List of active policies

Name Type User consent
Datenschutzerklärung Privacy policy All users

Summary

Datenschutzerklärung zur Online-Plattform Starke Basis!“

I. Allgemeine Informationen

II. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

III. Informationen zur Datenverarbeitung

IV. Ihre Rechte

V. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Lernplattform

VI. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Registrierung auf unserer Lernplattform

VII. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Lernplattform

VIII. Weitergabe und Offenlegung von personenbezogenen Daten

IX. Informationen zu Cookies und Social Media Plugins

X. Einbindung von Videos über den Dienst Vimeo


Full policy

I. Allgemeine Informationen

Die Kultusverwaltung Baden-Württemberg nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grunde haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetangebotes und der eingesetzten Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.


II. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist Dr. Thomas Riecke-Baulecke, Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL), Heilbronner Straße 314, 70469 Stuttgart, poststelle@zsl.kv.bwl.de.

Datenschutzbeauftragter: N. N., poststelle@zsl.kv.bwl.de 


III. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Plattform „Starke Basis!“. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich in dem Umfang verarbeitet, in welchem sie für die Nutzung der Lernplattform erforderlich ist. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht bereits vom datenschutzrechtlichen Erlaubnistatbestand gedeckt ist, holen wir Ihre Einwilligung ein.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung nicht mehr vorliegt.


IV. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Zudem können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, sofern Sie zuvor eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Ein Widerruf gilt ausschließlich für die Zukunft.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


V. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Lernplattform

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Besuch der Lernplattform werden Informationen und Daten von Ihrem Computersystem bzw. mobilen Endgerät erfasst. Hierbei erheben wir folgende Daten:

a. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

b. Das genutzte Betriebssystem

c. Ihren Internet-Service-Provider

d. Ihre IP-Adresse

e. Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs

f. Webseiten, von denen Sie auf unsere Lernplattform gelangen

g. Webseiten, die von Ihrem System über unsere Lernplattform aufgerufen werden

Die erhobenen Daten werden in Logfiles gespeichert. Wir speichern diese Daten nicht zusammen mit weiteren, anderen personenbezogenen Daten von Ihnen.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können ggf. weitere Daten erhoben werden, die Sie selbst freiwillig in Formulare eingeben.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO ist die Rechtsgrundlage zur vorübergehenden Speicherung der Daten bzw. Logfiles.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten können auf unseren Websites ggf. weitere Daten erhoben werden, die Sie selbst freiwillig in Formulare eingeben.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Für die Dauer Ihrer Sitzung ist es erforderlich Ihre IP-Adresse zu speichern, um unsere Lernplattform an Ihren Rechner bzw. an Ihr mobiles Endgerät ausliefern zu können.

Durch die einheitliche Speicherung in Logfiles wird die Funktionsfähigkeit unserer Lernplattform sichergestellt und ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit der IT-Systeme geleistet. Weiterhin nutzen wir die Daten, um unser Angebot zu verbessern.

4. Dauer der Speicherung

Gespeicherte Logfiles werden i. d. R. nach sieben Tagen gelöscht. Nur sofern eine längere Speicherung nötig ist, wird die IP-Adresse verfremdet, so dass keine Zuordnung mehr zu Ihnen möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es besteht ein Widerspruchsrecht. Da die Daten zur Bereitstellung unserer Lernplattform jedoch zwingend erforderlich sind, könnten Sie diese im Anschluss nicht mehr nutzen.


VI. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Registrierung auf unserer Lernplattform

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Registrierung auf unserer Lernplattform und zum Senden von Informations-E-Mails werden folgende Anmeldedaten von Ihnen erhoben:

a. Anrede

b. Ihr Vorname

c. Ihr Name

d. Ihr selbstgewähltes Passwort

e. Ihre E-Mail-Adresse


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO und somit eine Einwilligung Ihrerseits ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Nur durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich auf unserer Lernplattform registrieren und diese im Anschluss nutzen. Um Ihnen Zugangsdaten zukommen zu lassen und um Sie ggf. an nicht beendete Lerneinheiten zu erinnern, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich.

4. Dauer der Speicherung

Die von Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zur Löschung Ihres Kontos gespeichert.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihr Konto zu löschen, durch klicken auf das entsprechende Feld

innerhalb der Lernplattform oder durch direkte Information des Verantwortlichen.


VII. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Lernplattform

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Nutzung unserer Lernplattform werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben:

a. Anrede

b. Ihr Vorname

c. Ihr Name

d. Ihre Anschrift

e. Ihre E-Mail-Adresse

f. Kursauswertung (z. B. Zugriffszeit, Sitzungsdauer, Testergebnisse)

g. Ihre Forenbeiträge, Ihre Chatbeiträge, Ihre Wikibeiträge

Diese Daten werden in einem Nutzerprofil zusammengefasst.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und somit eine Einwilligung Ihrerseits ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung

Ihrer personenbezogenen Daten.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Nur durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie Zugriff auf die Lernplattform und können diese nutzen.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten Ihres Nutzerprofils werden bis zur Löschung Ihres Nutzerprofils gespeichert. Ebenso werden

die Nutzerprofildaten gelöscht, sobald ein Kurs von der Lernplattform entfernt wird.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihr Nutzerprofil zu löschen, durch klicken auf das entsprechende

Feld innerhalb der Lernplattform oder durch direkte Information des Verantwortlichen.


VIII. Weitergabe und Offenlegung von personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre Daten an Dienstleister weiter, die uns helfen oder unterstützen. Hierbei handelt es sich um Unternehmen aus der Gruppe der verbundenen Unternehmen oder Dritter, mit denen wir entsprechende Verträge geschlossen haben, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR. Wir können Ihre Daten auch an Behörden wie die Polizei oder das Finanzamt weitergeben, wenn dies nach geltenden Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Im Rahmen der Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung übermitteln wir personenbezogene Daten in folgenden Fällen:

1. Verarbeiter

Wir verwenden Anbieter, die Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und als Datenverarbeiter in unserem Namen handeln. Diese unterstützen uns bei der Einrichtung bzw. Verwaltung der Lernplattform, Sicherstellung der Funktionalität und Wahrung datenschutzrechtlicher Vorgaben. Ferner erbringen sie Dienstleistungen, die bestimmte Funktionen unseres Angebots (z. B. Versenden von E-Mails), Hostingdienste, Kundendienstunterstützung und Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Verfolgung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle, Fehlerbehebung und Problemlösung im Service oder auf der Webseite zum Zwecke der Analyse des Website-Datenverkehrs abdecken.

2. Anfragen von Behörden

Wir leiten Daten an staatliche Stellen weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. 

Wir führen keine automatisierten Einzelfallentscheidungen einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO durch.


IX.Informationen zu Cookies und Social Media Plugins

Unsere Lernplattform nutzt Cookies, die temporär auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Die hierbei platzierten Cookies sind ausschließlich technisch notwendige Cookies und dürfen daher ohne Ihre Zustimmung genutzt werden, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihnen steht jedoch ein Widerspruchsrecht zu. Sollten Sie der Nutzung technisch notwendiger Cookies jedoch widersprechen, müssen Sie davon ausgehen, dass die Funktionsfähigkeit unserer Lernplattform nicht mehr gegeben ist.

Auf unserer Lernplattform werden keine, nicht-essenziellen Cookies oder Social Media Plugins eingesetzt.

Sofern auf unserer Lernplattform Videos von entsprechenden Plattformen, wie z. B. Youtube oder VIMEO, eingebettet sind, haben wir auf unserer Lernplattform technische Vorkehrungen getroffen, um das Setzen von Cookies solcher Drittanbieter möglichst zu unterbinden. Um dies vollumfänglich sicherzustellen, sollten Sie jedoch in Ihren Browsereinstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern“

deaktivieren. Nur dann können Sie sicher sein, dass keine Daten an außerhalb der EU bzw. des EWR gesendet werden.


X. Einbindung von Videos über den Dienst Vimeo

Diese Website bindet Videos von Vimeo ein. In Vimeo ist Privacy-Shield akkreditiert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list) und garantiert nach eigenen Angaben ein angemessenes Datenschutzniveau. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die

Vimeo.com, Inc.

Attention: Data Protection Officer

555 West 18th Street

New York, New York 10011, USA

Privacy@vimeo.com

Wir haben die „Do Not Track“ Funktion bei Vimeo aktiviert. Dies bewirkt laut Vimeo, dass Vimeo keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen.

Um sich ein eingebundenes Video anzusehen, ist Ihre aktive Einwilligung erforderlich. Sobald Sie diese erteilen und damit ein Vimeo-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Des Weiteren kann Vimeo nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann Vimeo Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Sie haben immer die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser nach Ihren Wünschen zu verwalten. Wenn Sie beispielsweise nicht wollen, dass Vimeo Cookies setzt und so Informationen über Sie sammelt, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen Cookies jederzeit löschen oder deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nach dem Deaktivieren/Löschen von Cookies diverse Funktionen nicht mehr im vollen Ausmaß zur Verfügung stehen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines Vimeo-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z.B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Näheres zur Cookie-Verwendung durch Vimeo finden Sie überdies in der Cookie Policy unter https://vimeo.com/cookie_policy. Dort können Sie ebenfalls den Einsatz von Cookies limitieren.

Unter https://vimeo.com/privacy#your_privacy_choices informiert Vimeo über die Möglichkeit, die Verbreitung Ihrer Inhalte, einschließlich Ihrer Videos, zu begrenzen.

Weitere Informationen über Datenschutz bei Vimeo finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://vimeo.com/privacy#your_privacy_choices.